Scene

Id
3508  
Name
Even A Dog Needs A House  
Summary
 
Position
15  
Scenetype
Live  
Created At
2017-12-04 01:09:00  
Edited At
2017-12-13 21:01:39  
Show
Vendetta 130  


 

Circumvent hat sich überlegt, ob er nicht vielleicht eine halbe Flasche Whiskey leeren sollte, bevor er sich hinauf zur Chefetage zum anberaumten Termin bei Jona Vark begibt. So wie vor einer Wurzelbehandlung. Oder einem anstehenden Flug mit einer fragwürdigen Fluggesellschaft.

Jetzt steht Darren Rhys Savard in einem Aufzug. Immernoch in die Siebziger-Jahre-Lederjacke gehüllt, bimmelnde Pianomusik säuselt vor sich hin, während er sich irgendwie resignierend durch das Gesicht wischt wie unterforderte Wrestling-Experten, die in Skype Amateuren ihren Sport erklären müssen.

Die Laune des amtierenden Cryption Crown Champions hatte sich nicht gebessert, erst recht nicht nach dem Zusammentreffen mit Shadow. The Unfathomable Dark.. das Letzte, was er heute noch zu seinem 'Glück' gebraucht hat.

Obendrein hat er auch noch Wind von den jüngsten Äußerungen der Scott-Miller-Band bekommen, die sich jetzt anscheinend doch noch anschickten, ihre alte Legende in Richtung Ring zu schubsen.

Mit einem 'Ding' des Unheils öffnen sich die Aufzugstüren und spucken den amtierenden PCWA Cryption Crown Champion aus, in Richtung des Büros von Jona Vark. Der Waliser muss an ein paar Zimmern vorbei, die missbilligenden Blicke der Angestellten vermitteln ihm nur zu deutlich, dass er bereits erwartet wird.

Die Tür zum großflächigen Büro der PCWA-Chefin ist bereits geöffnet. Sie sitzt natürlich – obligatorisch - hinter ihrem Schreibtisch, Papiere vor sich. Als sie den Ankömmling erblickt, stützt sie sich mit beiden Ellenbogen erwartungsvoll auf der Schreibtischplatte ab.

Der Waliser tritt in das Zimmer wie ein Schuljunge, der in der Hofpause in den Schulgarten gepinkelt hat und dabei erwischt wurde.

Er versucht es mit einem entwaffnend gemeinten Lächeln. Es gelingt ihm nicht annähernd. Es ist starr und schief und irgendwie creepy. Dazu auch noch eine weit ausholende Armbewegung, so als wolle er Jona aus der Ferne umarmen.

CV: "Hello again!"

In ihm explodiert etwas. 'Again'.. das klang nach Abwesenheit. Nach Wiedersehen nach langer Zeit. Eine Begrüßung, wie sie unpassender nicht sein konnte.

Jona Vark sagt gar nichts. Ihr harter Blick auf CV sagt aus, dass nicht sie diejenige ist, die hier den Anfang zu machen hat.
Circumvent hat sich vorgenommen, die Flucht nach vorn anzutreten. Das war der Plan. Und den zieht der Waliser jetzt eisern durch. Zu Wort kommen, bevor die Worte der Chefin ihn auseinanderpflücken.

CV: "Zuerst müssen Sie wissen, dass es mir furchtbar leid tut, dass ich die letzte Show verpasst habe. Bisschen zu hart den Gewinn der Cryption Crown gefeiert in London, you know? Flug verpasst. I’m sorry about that. Aber.. und hier ist das grosse 'Aber' aus der Tiefe meines Herzens: spricht aus diesem Fauxpas nicht auch die Wichtigkeit dieses Sieges und der Cryption Crown? Was soll man feiern bis der Arzt kommt, wenn nicht DAS? Ist mein Versinken in gutem, englischen Ale und walisischem Whiskey nicht auch Zeichen dafür, wie sehr dieser Gewinn eines PCWA-Titles etwas bedeutet??“

Jona Vark sitzt regungslos hinter dem Schreibtisch, beobachtet dabei weiter den sich langsam in billigen Pathos redenden Circumvent, der jetzt weit ausholende Schritte durch ihr Büro macht und so redet, als stünden hier noch hunderte andere Menschen.

CV: "Wenn die PCWA-Putzfrau die Arena auskehrt und einen Koffer mit hunderttausend Pfund findet, sollten wir ihr dann nicht Chippendale-Tickets und eine Woche Urlaub auf den Malediven schenken?! Wenn der PCWA-Arzt Dr. Häuser zwischen all den versorgten Knochenbrüchen und Gehirnerschütterungen in der Freizeit ein Heilmittel gegen Krebs findet, sollten wir ihn dann nicht zum Nobelpreis nach Stockholm karren und als Belohnung heisse schwedische Drillingstöchter spendieren?! Wenn SIE, Miss Vark, den nächsten Superstar in irgendeiner Wrestlingspelunke entdecken und ihn zum Goldesel der PCWA frisieren, ist es dann nicht unsere Pflicht hinauszugehen und ihm.. die Fresse zu .. Wait a minute. Faden verloren."

Circumvent scheint immernoch mit einem nicht vorhandenen Publikum zu reden. Er spricht sogar in Richtung der Zimmerpflanzen, die auf dem kleinen Abstelltisch neben ihm stehen.

CV: "Yeah, wir sind Rockstars. Wir sind Legenden. Wir sind Muchachos aus Mexiko und Pistoleros aus Texas. Hafenarbeiter aus Baltimore und Internet-Darlings aus Kanada. Aber.."

Er geht fast flehentlich vor dem Schreibtisch in die Hocke und legt seine Arme auf den Schreibtisch.

CV: "Wir sind MENSCHEN. Menschen! And The Rest Is Bollocks. Und wenn ich mich von der Leidenschaft und dem Rausch habe wegtragen lassen, wie ein aufstrebender Gitarrist bei seinem ersten TOP OF THE POPS-Auftritt, dann bin ich schuldig. Und meine Strafe soll der Respekt sein, meine Strafe soll das Verständnis sein. Gibt es eine wahre, messbare Strafe für das Feuer der Leidenschaft??!“

Jona Vark: "Fünfzig Prozent Abzug vom aktuellen Monatsgehalt, fünf zusätzliche Promotermine in den nächsten Wochen, und eine deutliche Warnung, sich NICHT noch ein Mal dem 'Feuer der Leidenschaft' hinzugeben."

Circumvent sinkt vor dem Schreibtisch endgültig in die Knie. Seine Stirn klatscht unerwartet heftig auf die Tischplatte. Jona Vark ist von ihrem Chefsessel aufgestanden, stützt beide Fäuste auf den Tisch.

Jona Vark: "Sehen Sie mich an."

Wie ein trotziges Kind schüttelt Circumvent den Kopf. Da er diesen immer noch auf dem Tisch liegen hat, sieht es aus, als wolle er mit seiner Stirn dort Staub wegputzen. Ein leises Jammern ist zu hören.

Jona Vark: "Wie Sie möchten, nur zuhören reicht für den Moment auch. Sie sind der Träger der PCWA Cryption. Kommt das bei Ihnen irgendwie an? Wissen Sie, was das bedeutet? Sie sind..."

Er kann ihr Augenrollen nicht sehen. Gottseidank.

Jona Vark: "...ein Aushängeschild dieser Liga. Sie repräsentieren die PCWA mit diesem Titel, der schon viele ruhmreiche Besitzer erlebt hat. Wir werben mit dem Cryption Crown Träger auf Plakaten, in Promos, die Fans erwarten ihn bei PPVs - und bei unseren Vendetta-Shows! Aktionen wie ihr Nichterscheinen bei Vendetta 129 schaden der PCWA, schaden der Glaubwürdigkeit der Cryption Crown. Sie schaden mir persönlich. Und - vor allem - schaden sie IHNEN selbst, Mr. Savard!"

Circumvent hängt immernoch auf dem Tisch. Stirnrunzelnd beobachtet von Jona Vark.
Die nächsten Worte des Walisers sind kaum zu hören, weil sein Mund auf die Tischplatte gedrückt ist.

CV: "I’m sorry."

Die Chefin der PCWA hat sich mittlerweile auf die Tischkante gesetzt. Sie fragt sich, wie lange der Waliser in dieser seltsamen und lächerlich wirkenden Position verharren will.

Jona Vark: "Sagen wir mal, es wäre ein einmaliger Vorfall gewesen. Sagen wir, das war Ihr Ausrutscher in einer sonst makellosen Bilanz hier in der PCWA."

Circumvent regt sich. Es klingt, aus seiner Sicht, wie Hoffnung in der Stimme der PCWA-Chefin.
Der Waliser hebt den Kopf, nickt heftig.

Jona beißt sich auf die Lippen und schnippt dann mit den Fingern.

Jona Vark: "Warten Sie, ich vergaß. Sie hatten ja kurz nach Ihrer Ankunft Ihren bereits von mir unterschriebenen PCWA-Vertrag verloren."

Circumvent’s Stirn klappt wieder auf die Tischplatte.

Jona Vark: "Aber ansonsten haben Sie doch eine absolut reine Bilanz. Moment, warten Sie. Irgendetwas war da noch..."

Wieder ein Fingerschnippsen der Chefin. Diesmal deutlich lauter.

Jona Vark: "Richtig! Bei einer gemeinsamen Autogrammstunde fielen Sie aus dem Nichts über Dante Rodriguez her, attackierten ihn vor den wartenden Fans und zerstörten dabei einen Merchandisestand. Aber ansonsten...oh, richtig, haben Sie beim Imperial Impact nicht eine Vespa durch die Fensterscheibe im dritten Stock gestoßen?"

Rhythmisch klatscht Circumvent’s Kopf auf die Tischplatte. Dann gibt er sich einen Ruck, federt nach oben, die Stirn bereits knallrot. Er spürt einen kurzen Schwindelanfall, taumelt nach hinten und versucht Halt zu finden. Den findet er am Beistelltisch, reisst dabei einen Blumentopf samt Zimmerpflanze zu Boden.

Sein Blick wandert zwischen Pflanze auf dem Boden und Jona hin und her. Sein Grinsen wird trotzig.

CV: "Sie wussten genau, wer ich bin, als Sie mich unter Vertrag nahmen!"

Jona schlägt die Arme übereinander, das Kinn erhoben.

Jona Vark: "Ein One Hit-Wonder von der Insel."

CV: "Yeah.. right.. aber.."

Jona Vark: "Ausgestattet mit walisischem Wrestlinghintergrund."

CV: "Right.. ABER.."

Jona Vark: "Gefundenes Fressen für die Yellow Press."

Circumvent’s Stimme überschlägt sich fast.

CV: ".. ABER!"

Fordernd hebt Jona das Kinn. Im Gegensatz zu dem Typen vor ihr die Ruhe selbst.

Circumvent gestikuliert wild, redet sich in Rage, feine Salven aus Speichel fliegen aus seinem verzerrten Mund über den Schreibtisch.

CV: ".. ich bin der PCWA CRYPTION CROWN CHAMPION! Like it or NOT. Ich trage diesen Titel, ich habe S1margl besiegt! So.. you have TO DEAL WITH ME! Bin ich perfekt? Nein. Bin ich unberechenbar? Darauf können Sie ihren verfluchten ARSCH VERWETTEN!“

Jona legt den Kopf schräg.

Circumvent lässt die letzen Worte Revue passieren und hebt abwehrend die Hände, die Stimmlage deutlich runtergefahren.

CV: "..Whooa.. sollte keine Beleidigung sein. Harvey Weinstein und so, grauenvoll. No offense.. Ihr Arsch ist.. da ist alles in Ordnung, soweit ich..“

Die PCWA-Chefin hebt die Augenbrauen. Mit der rechten Hand macht sie eine kreisende Bewegung.

Jona Vark: "Wir waren bei Ihrem 'ABER'?"

CV: "Point is: Alles, was Sie sagen, stimmt. Nimmt mich da draussen jeder ernst? Wahrscheinlich nicht. Wartet jeder nur darauf, dass ich in's nächste Schlagzeug springe oder mir das Plektrum unter den Fingernagel reisse? Abso-fuckin-LUTELY! Aber ich bin der Cryption Crown Champion, ich bin ein Champion der PCWA – UND ich bin auch IHR Champion."

Jona Vark: "Sie sind MEIN Champion?"

CV: "I AM!"

Jona Vark: "Dann zeigen Sie es mir!"

CV: "I WILL!"

Jona geht ganz dicht an den Waliser 'ran, funkelnde Augen, entschlossener Blick. Natürliche Autorität in Perfektion.

Jona Vark: "Dann schleppen Sie Ihren - und ich gebe das gerne zurück - verfluchten ARSCH hier 'raus und SEIEN SIE EIN CHAMPION!"

Circumvent hämmert mit der flachen Hand auf den Tisch.

CV: "WERDE ICH!"

Jona Vark: "Ja! Das werden Sie! Und jetzt RAUS!"

Der Waliser hebt beide Daumen.
Dann bückt er sich, schaut etwas verloren drein. Er klaubt die 'runtergefallene Pflanze samt angeknackstem Blumentopf vom Boden auf und klemmt sie sich unter den Arm.
Eine angedeutete Verbeugung, während er den Rückwärtsgang einlegt.

CV: "Good Talk."

Mitsamt der Pflanze verschwindet der amtierende Cryption Crown Champion aus dem Büro, eine kopfschüttelnde PCWA-Chefin hinterlassend.

 

Mike Garland: "Meintest du vorhin nicht, dass CVs Titelregentschaft heute erst so richtig beginnt? Ein wirklich souveräner Start, Applaus."

Vincent Craven: "Unsere Geschäftsführerin hatte wirklich allen Grund, ihn zu tadeln. Ja, sogar zu bestrafen. Ausnahmsweise mal anders und nicht mit einem oder mehreren Matches. Aber am Ende hat das zu einem motivierten Cryption Crown Träger Circumvent geführt. Ich sehe das positiv."

Mike Garland: "Quod erat... äh, und so weiter. Sein äußerliches Erscheinungsbild war jedenfalls nicht das eines Champions. Wie er da auf dem Tisch hing oder herumstolperte."

Vincent Craven: "Zugegeben, das war nicht ideal. Aber was zählt ist, wie gesagt, dass er als gestärkter Champion aus der Sache geht. Und lass' bitte den Finger unten, du kannst kein Latein."

Mike Garland: "Das werden wir noch sehen, Craven."



Actions